Erfolgreiches Schlichtungsverfahren beim EDOEB: Mailadressen der akkreditierten Bundeshausjournalisten werden neu veröffentlicht

Ich habe am 20. Mai 2016 Bei der Bundeskanzlei den Antrag gestellt, die Liste "Akkreditierte Medienschaffende im Bundeshaus", die nur für den internen Gebrauch bestimmt ist, wiederkehrend zu erhalten. Eventualiter sei die vollständige Liste mit allen Koordinaten ist im Internet zeitnah zu veröffentlichen.

 

Natürlich hat die Bundeskanzlei mein Gesuch abgelehnt, so dass ich ein Schlichtungsverfahren mit dem Öffentlichkeitsbeauftragten angestrebt habe. Der Öffentlichkeitsbeauftragte Adrian Lobsiger hat die Verhandlung am 2. März 2017 hochprofessionell und äusserst konstruktiv geführt. Er verneinte zwar ein öffentliches Interesse, dass ich die Liste wiederkehrend erhalte. Er suchte aber nach einer pragmatischen Lösung, mit der beide Parteien einverstanden sind. So schlug er vor, dass die Mailadressen der Journalisten veröffentlicht werden, falls diese zustimmen. Darum ging es mir ja eigentlich. Die Mobilnummern bleiben bei Stellenwechseln gleich, die Mailadressen ändern sich.

 

Das Resultat liegt nun vor: die Bundeskanzlei schreibt mir am 31. Mai 2017: «Gemäss Schlichtungsverhandlung vom 2. März 2017 hat die BK bei den akkreditierten Medienschaffenden im Bundeshaus (Journalisten und Fotographen) die Einwilligung für die Publikation ihrer beruflichen E-Mail-Adresse eingeholt. Das mit den Email-Adressen ergänzte Verzeichnis der Medienschaffenden wurde im Internet publiziert (soweit die Einwilligung der akkreditierten Person vorliegt).»

 

Die ganz grosse Mehrheit der Journalisten war mit der Veröffentlichung einverstanden. Ich bedanke mich beim Öffentlichkeitsbeauftragten, bei der Bundeskanzlei und allen Journalisten, die bereit sind, ihre Mailadresse zu veröffentlichen. Die wenigen Adressen, die nicht publiziert werden, kann man leicht ausfindig machen.

 

Die Veröffentlichung dient allen Verbänden, Agenturen und Firmen, welche Versände an die Medienschaffenden machen wollen. Die jeweils aktualisierte Liste wird publiziert unter: https://www.bk.admin.ch/org/bk/00346/00347/index.html?lang=de Siehe PDF-File in der rechten Spalte (akkreditierte Medienschaffende)